Meinungen

Hier werden persönliche Meinungen zur neuen Stever veröffentlicht.

Leserbrief zu „Neue Stever vor dem Aus: Bürgermeister will Millionen-Projekt in Olfen stoppen“

Wie schon im Verlauf der Diskussion um die Neue Stever werden auch im Sachverhalts des Beschlussvorschlags sämtliche aus der Bürgerschaft vorgebrachten berechtigten Kritikpunkte ignoriert. Herr Sendermann reduziert das gesamte Projekt ausschließlich auf den finanziellen Aspekt. An den genannten finanziellen Rahmenbedingungen wird sich in den nächsten Jahren nichts ändern. Die Baukosten werden – wie wir aktuell …

Leserbrief zu „Neue Stever vor dem Aus: Bürgermeister will Millionen-Projekt in Olfen stoppen“ Weiterlesen »

Anmerkungen zum Antwortbrief des RP vom 12.10.2022 zu meinen Fragen vom 14.09.2022

Wie bereits in meinem Schreiben vom 19.08.2021 dargestellt, wird das Projekt „Neue Stever“ von der Bezirksregierung Münster positiv bewertet. Diese grundsätzliche Sichtweise besteht unverändert. Die in der Zwischenzeit seit den Jahren ab 2009 eingetretenen Klimaveränderungen, mit Trockenheit und Extremregen sowie den dazu erstellten neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Gutachten, sind offenbar in Münster beim RP auf …

Anmerkungen zum Antwortbrief des RP vom 12.10.2022 zu meinen Fragen vom 14.09.2022 Weiterlesen »

Aktuelle Trockenheit und Reaktion auf RN Leserbrief

Die immer stärkere Trockenheit der Vergangenheit hat in diesem Jahr ihren bisherigen Höhepunkt erreicht. Einige Kommunen rufen bereits zum Wassersparen auf. Da sollte jede Gemeinde froh sein, wenn sich unter ihrem Gebiet größere Grundwasserreserven befinden, die man im Notfall anzapfen kann. Derartige Grundwasserblasen befinden sich auch unter dem Olfener Westen. Zumindest ein oder zwei dieser …

Aktuelle Trockenheit und Reaktion auf RN Leserbrief Weiterlesen »

Bürgerbrief 4

Adressaten: Mandatsträger des Rates der Stadt Olfen Interessierte Bürger der Stadt Olfen – Lokale Presse Verantwortliche Politiker „Neue Stever“ – Kanal zwischen Stever und Lippe – umweltschädlich – sinnlos – teuer – Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitbürger, weder die vielen Argumente der Bürger noch die bedrohliche Entwicklung des Klimawandels fruchten beim Bürgermeister und …

Bürgerbrief 4 Weiterlesen »

Grundwasserabsenkungen und Waldzerstörungen in den heutigen Zeiten?

Wie können Sie jetzt in Zeiten des Artensterbens und der sich beschleunigenden Klimaerhitzung ernsthaft weitere Grundwasserabsenkungen und Waldzerstörungen planen? Das ist gezielte Boykottierung der vereinbarten Klimaschutzpolitik. Wegen der bereits eingetretenen Schäden in den Wäldern können wir auf keinen Baum verzichten und brauchen einen Schutz der Wald-Ökosysteme! Bundesbürgerinitiative Waldschutz

Planung ohne Rücksicht auf aktuelle Themen

Die Stadt Olfen hat zum Bau der,,Neuen Stever“ eine Baugenehmigung beantragt. Diese wurde mit dem Planfeststellungsbeschluss vom 24. April 2017 erteilt. Die Befristung der Baugenehmigung war auf fünf Jahre begrenzt. Da es die Stadt im Verlauf der vergangenen fünf Jahre versäumt hat, den Bau zu beginnen, drohte die Genehmigung zu erlöschen. Die Stadt Olfen hat …

Planung ohne Rücksicht auf aktuelle Themen Weiterlesen »

Offener Brief an die Mitglieder des BUA Olfen

Sehr geehrte Mitglieder des BUA, sehr geehrte Mitbürger und politikinteressierte in Olfen. Der heutige Bericht in den RN zur vergangenen BUA – Sitzung zeigt deutlich das Unverständnis der sonst dem Bürgermeister sehr zugewandten Presse. Von den Mitgliedern des Rates wird bei diesem Vorgang doch wohl zu viel verlangt. Die GO ist doch das in NRW …

Offener Brief an die Mitglieder des BUA Olfen Weiterlesen »

Leserbrief zur Stellungnahme Bürgermeister Sendermann vom 25.04.2022

Leser/in Beate Siering-Oster und Dr. rer. nat. Ulrich Oster aus Olfen zur Stellungnahme von Bürgermeister Sendermann vom 25.04.2022 auf den Leserbrief von Herrn Frank Ulrich Dyllus vom 19.04.2022 Schlechter politischer Stil ist es, wenn der Bürgermeister einen Kritiker seines Lieblingsprojekts, Herrn Dyllus, öffentlich in der Presse als uninformiert, sozusagen begriffsstutzig diffamiert. Unredlich ist es, wenn …

Leserbrief zur Stellungnahme Bürgermeister Sendermann vom 25.04.2022 Weiterlesen »